Projekte

Industrieareal Berlin-Schöneweide

Druckversion
Auftraggeber: 
Regionalmanagement Schöneweide
Auftrag: 

Immobilienexpertise für das Regionalmanagement Schöneweide (Standorte Industrieareal Oberschöneweide und Nalepastraße)

Volumen: 
200.000 m² BGF
Hauptnutzung: 
Leerstand
Aufgaben: 
Bestandsaufnahme (Analyse) aller Gebäude, Untersuchung des baulichen Zustandes und Darstellung in einem Steckbrief pro Gebäude, Nutzungskonzepte und Entwicklungsszenarien für die einzelnen Grundstücke, überschlägige Wirtschaftlichkeitsberechnung, Entwicklung Leitbilder und Vorgaben für die weitere Entwicklung
Kooperationspartner: 
Langner Ingenieure GmbH, Herwarth + Holz Planung Architektur Datatektur
Jahr: 
Berlin 2013 - 2014

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.